WILLKOMMEN IN 2017

Erst vor zwei Tagen sind wir im neuen Jahr angekommen und schon die erste schöne Überraschung. Es schneit! Endlich! Das erste mal in diesem Winter. Nach einem wieder viel zu warmen Weihnachten nun endlich der lang ersehnte Schnee. Ich bin begeistert. Wenn außen weiße Flocken vom Himmel fallen und es schön kalt ist, dann kommt bei mir erst wirklich Winterstimmung auf. Im Schnee spazieren gehen, fotografieren oder es sich innen mit einer schönen Tasse Kaffee oder Tee bequem zu machen.

Die ersten beiden Punkte habe ich heute Morgen auch gleich schon erledigt. Kurz nach dem Frühstück habe ich mich warm eingepackt und bin mit meiner Kamera in der Hand los gestiefelt. Vielen Leuten bin ich nicht begegnet, war ihnen wohl allen zu nass und zu kalt, und so hatte ich ein bisschen Zeit einfach nur für mich zu sein.

Kaffee und Tee sind heute meine Begleiter, während ich an meinem Schreibtisch sitze und für meine nächsten Klausuren büffel. Im Februar fangen bei uns an der Uni die Prüfungen wieder an und dieses Jahr muss/möchte ich sie endlich alle bestehen. Wenn alles gut läuft, habe ich ab Ende April in meinem Bachelor keine Klausuren mehr zu schreiben. Das wäre einfach super. Also versuche ich mich zu motivieren und mache schon jetzt etwas für die Uni.

Das ist ja auch einer meiner Vorsätze für dieses Jahr. Motivierter für die Uni sein. Aber wenn ich ehrlich bin, ist das manchmal gar nicht so einfach. Überall gibt es Ablenkungen. Sei es nun einfach nur im Internet stöbern, mein Stapel ungelesener Bücher der nach mir ruft oder das Handy. Irgendetwas Interessanteres als lernen findet man immer. Manchmal räume ich sogar lieber mein Zimmer auf, als mich mit dem Klausurenstoff auseinander zu setzen…

Zum Glück habe ich noch zwei Kommilitoninnen, mit denen ich mich regelmäßig zum lernen treffe. Wenn man zu dritt an einer Aufgabe sitzt, kommt man tendenziell schneller auf die Lösung und da man die anderen beiden auch nicht ausbremsen will, macht man einfach mit. Nur das mit dem alleine am Schreibtisch sitzen ist etwas mühselig.

Heute bin ich allerdings tatsächlich schon ganz gut dabei. Den Artikel zu schreiben habe ich jetzt als kleine Auszeit genommen. Danach geht es wieder weiter.

Ich hoffe ihr seid alle gut ins neue Jahr gekommen und hattet ein schönes Silvester.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s