DIE LILIEN-REIHE

Die Stunde der Lilie:

Bildschirmfoto 2016-08-21 um 19.11.53

Es sollte ein gewöhnlicher Ausritt nach einem anstrengenden Schultag werden. Niemals hätte sich die sechzehnjährige Julia träumen lassen, dass es sie an der mit Lilien gesäumten Weggabelung aus dem Deutschland der Gegenwart ins Frankreich des 17. Jahrhunderts verschlagen würde. Und das ohne eine Möglichkeit der Rückkehr. Von einem Tag auf den anderen muss sich Julia den Sitten des Versailler Königshofes anpassen und zu allem Übel auch noch Französisch lernen. Glücklicherweise bekommt sie jedoch einen einflussreichen Vormund an die Seite gestellt: Etienne Flémont, den Grafen von Montsauvan. Ein Mann, der ihr Schicksal noch weitreich beeinflussen soll…

Die Nacht der Lilie:

Bildschirmfoto 2016-08-21 um 19.13.07

Seit Julia durch eine ungewollte Zeitreise an den Versailler Hof des 17. Jahrhunderts gesprungen ist, hat sich ihr Leben von Grund auf verändert. Neben dem ungewohnt höfischen Leben unter der Obhut des Grafen von Montsauvan ist sie nun als Mündel des Sonnenkönigs selbst anerkannt worden. Ein Schutz, der mehr Gefahren als Sonnenseiten in ihren Alltag bringt. Doch Julia ist fest entschlossen, das Beste aus ihrem Leben zu machen und sich auf eigene Beine zu stellen. Nach wie vor gibt sie die Hoffnung nicht auf, irgendwann wieder in ihre Gegenwart zurückkehren zu können. Um wie viel leichter wäre das aber, wenn ihre einst so unschuldige Zuneigung zum Grafen sich nicht mit jedem Tag vertiefen und verändern würde … Dies ist der zweite und letzte Band der Lilien-Reihe.

Meine Meinung:

Eine unglaublich gute Geschichte! Ich habe beide Bände, die es leider nur in Form von E-Books gibt, in nur kurzer Zeit verschlungen. Am Ende angelangt war ich fruchtbar enttäuscht, dass es nicht noch weitergehen kann, denn mit zwei Bänden ist diese Geschichte bereits beendet.

Schon nach den ersten paar Seiten fühlt man sich in die damalige Zeit versetzt, mit all ihren Vor- und Nachteilen, und auch die Charaktere sind glaubhaft und sehr gut beschrieben. Man leidet, liebt und lacht mit ihnen. Die Protagonistin zum Beispiel zieht einen sofort in ihren Bann. Ich war hellauf begeistert von ihr. Endlich einmal ein Mädchen, das sich bei einer Reise in die Vergangenheit nicht nur unnütz und völlig hilflos verhält. Sie meistert fast alle Situationen mit viel Verstand, Humor und ein bisschen Unterstützung ihres Vormundes.

Eine klare Kaufempfehlung an alle, die Zeitreiseromane mögen und zu einer schönen Liebesgeschichte niemals nein sagen können.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s